Onlinemagazin: devmag.net

Nur ein kleiner und schneller Tipp: so können Sie das href Attribut eines Tags auslesen über einen einfachen regulären Ausdruck:


preg_match( "<link rel=\"openid.server\" href=\"(.*?)\" \/>", $quelle, $found );
$url = $found[1];

Falls Sie alle href Attribute von Links auslesen möchten:


preg_match_all( "<link rel=\"openid.server\" href=\"(.*?)\" \/>", $quelle, $found );
var_dump($found);

Logo of the Wifi Transfer appIn den vergangenen Tagen stand ich vor folgendem Problem. Ich hatte eine Menge an Photos über iTunes auf mein iPad überspielt. Leider musste der Laptop, auf dem ich die Bilder gespeichert hatte, in die Reparatur.  Der Laptop kam mit einer leeren Festplatte zurück und ich hatte davor doch glatt vergessen, die Bilder sicherzustellen. Aber kein Problem – dachte ich – die Bilder sind ja gut aufgehoben auf dem iPad. Nichts da!

Eine Synchronisation der Bilder “zurück” funktioniert über iTunes leider nicht. Auch kann man nicht direkt auf die Bilder in den Alben zugreifen, wenn man das iPad an einen Windows PC anschließt. Man hat lediglich Zugriff auf die Bilder, die mit der iPad oder iPhone Kamera gemacht wurden.

Da war das Dilemma, wie komme ich an die Bilder?  Es gibt natürlich eine kostenpflichtige app dazu, mit der das möglich gewesen wäre. Aber tut mir Leid, für eine solche einfache Kernfunktion zahle ich keinen Pfennig. In diesem Artikel möchte ich beschreiben, wie ich doch noch an alle Bilder gekommen bin – mit etwas PHP, einer kostenfreien app und ohne iTunes.

…weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik iPad, iPhone, iTunes, PHP
  • Hier ein paar Zeilen SQL Code, mit dem man die Anzahl der Einträge einer jeweiligen Gruppe ermitteln kann.  Das heißt, wenn sie feststellen möchten, wieviele ihrer Nutzer aus verschiedenen Ländern stammen oder bei ähnlichen Problemstellungen (e.g. wieviele ihrer Newsletter Abonnenten bei Gmail oder Hotmail sind), können sie auf folgendes Query zurückgreifen.

    SELECT  distinct(location) as loc, count(*) as nobs FROM `coztias` GROUP BY loc ORDER BY `nobs` DESC

    Das heißt hier ermitteln sie zunächst die verschiedenen Orte oder Länder aus denen ihre Mitglieder sind über die distinct() Funktion. Durch das Group by Statement wird sichergestellt, dass die count() Funktion auf diese Gruppen angewendet wird.

    loc nobs
    279
    china 237
    188
    singapore 88
    gibraltar 88
    japan 80
    us gulf 73
    far east 72
    shanghai 67
    xingang 59
    north china 58
  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik Datenbank
  • Ich hatte folgendes Problem: zwei Strings die leider zusammengepackt wurden, d.h. der String sah in etwa so aus: BlackSeaRedel oder SouthWestPassage. Mit folgendem regulärem Ausdruck, kann man automatisch Leerzeichen zwischen Worte einfügen. Das funktioniert leider nur, wenn das folgende Wort mit einem Großbuchstaben funktioniert.

    In PHP wäre die Umsetzung über die preg_replace Funktion, etwa wie folgt:


    $dely = preg_replace('/([a-z])([A-Z])/', '$1 $2', $dely);

    Man kann das noch etwas variieren, sodass auch Worte, die etwa direkt auf Zahlen folgen, mit einem Leerzeichen getrennt werden.

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik PHP, PHP Tricks
  • Hier eine hilfreiche Funktion, mit der man über die Google MAPS API die Geokordinaten zu einer Adresse ermitteln kann. Diese Daten können dann wiederum in anderen Kartensystemen, wie der Openstreet Map verwendet werden.

    function ResponseToArray($response) {
    
    	return json_decode($response,true);
    }
    
    function findLocation($string) {
    
    $url = "http://maps.google.com/maps/geo?q=".urlendcode($string)
           ."&output=json&sensor=true_or_false&key=your_api_key";
    
    $raw = file_get_contents($url);
    
    $geodata = ResponseToArray($raw);
    
    $point = $geodata["Placemark"][0]["Point"]["coordinates"];
    
    return $point;
    
    }

    Die Verwendung ist relativ simpel, der Funktion muss lediglich eine Adresse als String übergeben werden. Ein Aufruf der Funktion könnte wie folgt aussehen:

    $points = findLocation("Tiergarten Berlin");

    …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik APIs, PHP Tricks
  • Twitter Status mit PHP und der Twitter API updatenTwittern ist doch sehr trendig. Seit 2007 gibt es die Twitter API – hier soll ein kleines Script vorgestellt werden, mit welchem ihr munter von eurer Webseite loszwitschern könnt. Das alles läuft mit ein paar Zeilen PHP Code und einem Zugang zur Twitter API. …weiterlesen »

  • 2 Kommentare
  • aus der Rubrik APIs, PHP, Webservices
  • illu_regulaere_ausdrueckeMit diesem kleinen Trick können Sie alle src Werte von img-Tags über einen regulären Ausdruck mit PHP auslesen und ändern. Das ist hilfreich, wenn Sie einmal in viel HTML Code die URLs in dem img-Tag anpassen oder ändern müssen. Reguläre Ausdrücke machen es möglich. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik PHP Tricks
  • AJAX - Workshop Chat Anwendung Tutorial Ein Online-Chat braucht nicht unbedingt Java, wie Facebook und co zeigen. Mit der Integration verschiedener Techniken in AJAX ist es jedoch möglich, einen einfachen Onlinechat auf schnelle Weise in eine gewöhnliche Webseite zu integrieren. Wir zeigen Ihnen, wie es geht! …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik AJAX, PHP
  • AJAX - WorkshopDer AJAX-Ansatz ist noch jung und wird schon heiß gelobt – doch was steckt dahinter, wie funktioniert AJAX und wie kann AJAX im Web konkret Anwendung finden? …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik AJAX, PHP
  • Wikipedia für die eigene Webseite mit PHP – Teil 1Wikipedia ist in! Die deutschsprachige Ausgabe von Wikipedia ist die zweitgrößte weltweit und sie wächst und wächst weiter. Doch wie kann man Wikipedia für die eigenen Benutzer als nützliches Tool zugänglich machen und an die eigenen Wünsche anpassen? …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik PHP
  • Wikipedia für die eigene Webseite mit PHP – Teil 2Wikipedia ist in! Die deutschsprachige Ausgabe von Wikipedia ist die zweitgrößte weltweit und sie wächst und wächst weiter. Doch wie kann man Wikipedia für die eigenen Benutzer als nützliches Tool zugänglich machen und an die eigenen Wünsche anpassen? …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik PHP
  • Workshop: Einführung in Webservices Der Begriff Webservices wird das Internet für die nächsten Jahre tiefgreifend prägen – doch was sind Webservices überhaupt, wie funktionieren sie und wie kann sie ein Webworker nutzen? Auf diese Fragen gibt dieser Workshop antwort. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik PHP, Webservices
  • XML mit PHP und Expat parsen XML ist das Datenformat der Zukunft. Mit der PHP Erweiterung Expat kann man XML durch PHP parsen. Dadurch eröffnen sich viele neue Möglichkeiten. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik PHP
  • PHP Template System - FastTemplateIn diesem Artikel lernen Sie das PHP Template System "FastTemplate", mit den Techniken, und den Möglichkeiten, sowie der Anwendung kennen. …weiterlesen »

  • 1 Kommentar
  • aus der Rubrik PHP
  • sponsor

    technisch