Usability - Nützliche Fehlerseiten Der häufigste Serverfehler der Auftritt ist der Error 404, Seite nicht gefunden. Ein Surfer wird von dieser Meldung zunächst abgeschreckt, vielleicht sogar vertrieben. Um keinen Besucher zu verlieren sollte ihre 404 Seite nach einen Usability Grundsätzen aufgebaut sein.

Als Ersteller einer Website, oder als Webmaster sieht man die eigene Seite aus einem ganz anderem Blickwinkel. Der Besucher sieht nur die Nützlichkeit, und nicht mehr.
Eine Error 404 Seite auf denen steht "Seite nicht gefunden" ist wenig einladend, sich überhaupt zu bemühen die Seite zu finden.
Eine nützliche Fehlerseite gibt weiterführende Informationen, wie man zu den gesuchten Informationen kommt.
Eine wirklich nützliche Fehlerseite muss aufschlüssig sein. In ihrer Gestaltung sollte Sie nicht allzu sehr von der Gestaltung einer "normalen" Unterseite abweichen, der Besucher bekommt sonst schnell das Gefühl, das er hier am falschen Platz ist. Und das muss natürlich verhindert werden.
Zudem sollte eine Fehlerseite nicht allzu demotivierend aussehen, auch die Sprachwahl ist zu beachten. Sie müssen mit einigen Sätzen ihren Besucher dazu aufraffen, sich auf die Suche nach den Informationen zu machen.
Eine gute Fehlerseite sollte zudem nützliche Hilfestellungen bieten. Mit einem Verweis auf einem Archiv ist man immer gut dran. In diesem Archiv sollten dann alle wichtigen Änderungen dokumentiert sein, und alte Artikel, die aus dem Index entfernt worden sind, sollten über das Archiv immer noch lesbar sein.

Das ist natürlich schon ein guter Anlaufpunkt. Noch besser ist ein Suchformular, mit welchem der Besucher nach den Schlüsselwörtern
der nicht gefundenen Seite, nach dieser suchen kann. Hierbei sollten Sie darauf hinweisen, das der Besucher doch nach dem Dateinamen, oder nach irgendwelchen Schlüsselwörtern suchen soll.
Auch ein solcher Tipp kann anhand eines Skriptes dynamisch erzeugt werden, indem die nicht gefundene Seite ermittelt, und aus ihr der Dateiname extrahiert wird, sodass der Besucher das nicht noch extra in ein Eingabefeldeingeben muss.

Der Besucher sollte zudem in einer "verständlichen" Art und weise angesprochen werden. D.h. man sollte keine Fachbegriffe, und auch keine anglizismen. Das ganze sollte in einfacher Sprache geschrieben sein.
Mit einer Benutzerfreundlichen Fehlerseite kann man es auf diese Art verhindern, irgendwelche Besucher zu verlieren. Sie sollten anhand ihrer Logfiles genau auswerten, wo Fehlermeldungen zurückgegeben wurden, und diese Fehler dann auch beheben.

Bookmark setzen... These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Bloglines
  • MisterWong
  • MySpace
  • Reddit
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis
  • Y!GG
  • Google Bookmarks

Weiterführende Links: