Immer wieder kommt es vor, das mehr oder weniger Unerfahrene Surfer von einem anscheinenden "Hack" erzählen, da ihr Festplatteninhalt auf einer Website angezeigt wurde. Mit ein wenig HTML ist dieser Effekt möglich, und er ist völlig ungefährlich.

So manch ein Webmaster macht sich einen Spass daraus, den Besucher ein wenig zu schocken, in dem der Inhalt der Festplatte des Besuchers auf der Website angezeigt wird. Eigentlich ist dieser Effekt ziemlich "kindisch", doch sollte man schon Wissen, wie das mit HTML geht.
Ein einfacher Trick mit einem Iframe, also einem in das Dokument eingebetteten Frame macht dies möglich.

<iframe src="file://C:/" width="400" height="400" name="werbung"><p>Ihr
Festplatteninhalt auf C</p></iframe>


Das Ergebnis sieht bei ihnen so aus:



Sie können natürlich auch den Inhalt eines anderen Laufwerks, z.B. eines Diskettenlaufwerkes anzeigen. Hierfür muss als Quelle einfach src="file://A:/" angegeben werden. Doch der Laufwerkname ist nicht von Computer zu Computer der gleiche. (tf)

Bookmark setzen... These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Bloglines
  • MisterWong
  • MySpace
  • Reddit
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis
  • Y!GG
  • Google Bookmarks

Weiterführende Links: