HTML - Logische Textauszeichnungen Nein die Logik die wir in diese Artikel erklären erfordert kein höheres Wissen. In HTML 4.0 wurden neue Textauszeichnungen eingeführt, die den Text, der von ihnen umschlossen wird in gewisser Hinsicht "logisch" beschreibt.

Logische Textauszeichnungen markieren einzelne Teile in einem geflossenen Text, und heben diesen dann hervor.
Im HTML 4.0 Standard sind viele dieser Tags hinzugekommen. Sie können jetzt z.B. Quellcode auszeichnen, Zitate hervorheben usw.
Diese Textauszeichnungen lassen sich dann beliebig mit CSS formatieren. Das ist wichtig, da man zuvor immer einzelne Klassen für verschiedene Auszeichnungen definieren musste. Jetzt gibt es dafür die passenden Tags, und man muss nur noch diese definieren.

Es gibt insgesamt 11 Tags, mit denen Sie Texte logisch auszeichnen können.

<em></em>
Diese Auszeichnung, zeichnet einen Text "emphatisch" aus, das heißt der Textteil ist "gefühlsbetont".

<strong></strong>

Ein Text wird fett dargestellt, eine Hervorhebung.

<code></code>

Ein Text wird als Quellcode ausgezeichnet (wie hier auch zu sehen ist)

<samp></samp>

Ein Text wird als Beispiel ausgezeichnet.

<kbd></kbd>

Ein Text wird als Keybordeingabe (kbd) ausgezeichnet, wird auch für Quellcodes verwendet.

<var></var>

Ein variabler Text, d.h. er kann sich verändern, er ist noch nicht fest.

<cite></cite>
Textauszeichnung für eine Quelle, z.B. eine Adresse irgendwo im Internet.

<del datetime="" cite=""></del>
Dient der Markierung von Änderungen in einem Dokument. Der Text, der mit diesem Tag ausgezeichnet ist, wird durchgestrichen.
Mit dem Attribut datetime können Sie den Zeitpunkt der Änderung angeben. Das Format für die Zeitangabe ist Jahr-Monat-Tag , also 2002-04-06. Mit cite="" wird die Quelle angegeben, aufgrund welcher die Änderung vorgenommen wurde.

<ins datetime="" cite=""></ins>
Ebenfalls eine Tag zur Auszeichnung von Änderungen. Er markiert den Text, der neu hinzugekommen ist. Mit dem Attribut datetime können Sie den Zeitpunkt der Änderung angeben. Das Format für die Zeitangabe ist Jahr-Monat-Tag , also 2002-04-06. Mit cite="" wird die Quelle angegeben, aufgrund welcher die Änderung vorgenommen wurde.

<dfn></dfn>
Der Text ist eine Definition, oder ein Merksatz.

<abbr></abbr>
Der Text ist eine Abkürzung eines Begriffes, wie u.s.w.

<acronym></acronym>
Zeichnet ebenfalls Abkürzungen aus, nur das diese im täglichen Sprachgebrauch verwendet werden. Man sagt ja nicht world wide web.devmag.net, sondern www.devmag.net.

<q cite=""></q>
Auszeichnung eines Zitates. Mit cite="" wird die Quelle angegeben, z.B. ein Buch, oder eine Webadresse.

Die Arbeit mit logischen Textauszeichnungen ist auf jeden Fall zu empfehlen. Ihre Seite wird auch so ein wenig behindertengerechter gestaltet. Die Ausleseprogramme eines Sehbehinderten verstehen die Tags, und können den Inhalt dementsprechend auslesen.

Bookmark setzen... These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Bloglines
  • MisterWong
  • MySpace
  • Reddit
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis
  • Y!GG
  • Google Bookmarks

Weiterführende Links: