HTML - Meta Tags nach Dublin CoreNormale Meta Tags können das Dokument nur im kleinen Rahmen beschreiben. Die Angaben mit dem Dublin Core Standard sind weitaus tiefgreifender.

Der Dublin Core Standard ist aus einem Expertenteam mit dem Namen Dublin Core entstanden. Es ist schon lange klar, das sich Suchmaschinen immer schwerer tun, ein Dokument zu erkennen, und näheres über dieses in Erfahrung zu bringen. Die Meta Angaben nach Dublin Core sind weitaus umfassender. Mit ihnen kann man so gut wie alle Informationen zu einem Dokument in die Meta Tags schreiben.
Die Dublin Core Meta Tags werden nunmehr von fast allen großen Suchmaschinen unterstützt. Auch das W3C hat den neuen Standard begrüßt.

Meta Angaben nach Dublin Core Standard:

<meta name="DC.Title" content="Meta Tags nach Dublin Core">

Das Beispiel definiert den Titel des Dokumentes.
Wie Sie sehen gibt es Grundsätzlich keinen Unterschied zu "normalen" Meta Angaben. Ein Dublin Core Meta Tag wird lediglich durch das DC vor dem Namen des Meta's eindeutig spezifiziert.

<meta name="DC.Creator" content="Thiemo Fetzer">

Dieser MetaTag definiert den Urheber, also den Autor des Dokumentes, bzw. des Inhaltes.

<meta name="DC.Subject" content="Meta Tags">

Der Meta Tag gibt den Themenbereich in einem größeren Rahmen an. Allgemein geht es beispielsweise in diesem Artikel um die Meta Tags, speziell geht es um die Dublin Core Meta Tags.

<meta name="DC.Description" content="Der neue Dublin Core Standard">


Wie das "description" Meta Tag, beschreibt dieses Dublin Core Meta Tag den Inhalt. Diese sollte auch nicht mehr als aus 2 - 3 Sätzen bestehen.

<meta name="DC.Publisher" content="devmag.net">

Mit diesem Dublin Core Meta Tag wird derjenige definiert, der das Dokument veröffentlicht hat. Das können Personen-, oder Firmennamen sein.

<meta name="DC.Contributor" content="Name">

Ein wirklich neues Element ist das Contributor - Element. Mit ihm kann man einen Autor, oder eine Person festlegen, die maßgeblich am Inhalt des Dokumentes, neben dem Autor bzw. Urheber beteiligt ist.

<meta name="DC.Date" content="2002-03-13">

Dieses Dublin Core Meta Tag ist vor allem für Suchmaschinen wichtig. Mit ihm wird angegeben, wann, an welchem Tag das Dokument veröffentlicht worden ist. Die Datumsangabe erfolgt im Format Jahr-Monat-Tag.

<meta name="DC.Type" content="Typ">

Von diesem Meta Tag werden vor allem Suchmaschinen ihren Vorteil haben. Mit ihm wird der Dokumenttyp definiert. Also grob festgelegt, was für ein Inhalt der Besucher zu erwarten hat. Als Typ-Bezeichnungen stehen einige zur Auswahl:

content="Collection"
Wenn es sich um eine Index - Datei handelt, die auf Unterseiten linkt.

content="Event"
Bei dem Dokument, bzw. bei dem Inhalt handelt es sich um Inhalte, die ein Geschehniss, wie ein Festival oder ähnliches beschreiben.

content="Service"
Es handelt sich um einen Service, oder eine Dienstleistung die angeboten wird.

content="Image"
Das Dokument besteht zum größten Teil aus Bildern, wie bei einer Bildergalerie.

content="Sound"
Bei dem Inhalt handelt es sich um ein Dokument, das z.b Audiodateien eingebunden hat.

content="Text"
Dies wird wohl der am meisten verwendete Inhalt sein. Er besagt, das das Dokument ein beliebiger Text sei, ob Artikel oder Gedicht ist egal.

<meta name="DC.Format" content="text/html">

Speziell für Google interessant, da Google einige Dateitypen neben normalen HTML Dokumenten indexiert. Mit diesem Dublin Core Meta Tag wird das Format eines Dokumentes angeben, also in welchem Format der Inhalt ist. Hierbei wird als Content der passende Mime-Typ angegeben. Für HTML Dateien ist dieser text/html.

<meta name="DC.Identifier" content="http://www.devmag.net/html/dublin_core.htm">

Eine eindeutiger Bezeichner wird als Identifier eingeben. Dieser definiert das Dokument als einmalig. Hierzu kann z.B. der URL angegben werden.

<meta name="DC.Source" content="Buch, Artikel,...">

Dies entspricht der Quellenangabe. Hierbei wird angegeben, von wo man den Inhalt hat, oder was einen bleibenden Eindruck auf den Inhalt des Dokumentes hat. Als Quelle dienen eigentlich alle Medien.

<meta name="DC.Language" content="de">

Die Sprache, die im Dokument verwendet wird, wird mit diesem Dublin Core Meta Tag angeben. Für Deutsch ist es das Sprachkürzel de, für Englisch ist es eng.

<meta name="DC.Relation" content="http://www.devmag.net/html/meta_tags.htm">

Gibt es ein Dokument mit einem ähnlichen Thema, dann kann mit diesem Meta auf dieses hingewiesen werden.

<meta name="DC.Rights" content="devmag.net">

Dieses Meta dient der Definition des Copyrights oder des Urhebers. Der Urheber kann der Autor, ein Verlag usw. sein.

Es gibt noch weitere Meta's nach diesem Standard.
Das sind die wichtigsten, die fast jede HTML Seite haben sollte. Die Dublin Core Meta Tags tragen ihren Teil dazu bei, das das Web wieder ein wenig geordneter ist.

Weitere Informationen zu den Dublin Core Standard finden Sie auf der Seite des Experten Teams Dublin Core.

Bookmark setzen... These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Bloglines
  • MisterWong
  • MySpace
  • Reddit
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis
  • Y!GG
  • Google Bookmarks

Weiterführende Links: