Diese PHP Funktion ermittelt, ob eine Emailadresse eine korrekte Syntax hat.

Newsletterskripte sind auf eine solche Funktion angewiesen. Es gibt viele Surfer, die sinnloserweise einfach irgend etwas in ein Newsletterformular eingeben. Das stört natürlich den Webmaster, da diese Emailadressen tot sind.
Eine einfache PHP Funktion, die auf Reguläre Ausdrücke zurückgreift, ermittelt, ob die Emailadresse eine korrekte Syntax hat.

Überprüft wird die Emailadresse dabei auf ein vorhandenes @ - Zeichen, und auf den ".".

Die Funktion ist so aufgebaut, sie gibt true zurück, wenn die Emailadresse richtig ist, im anderen Fall wird false zurückgegeben.

<?php

if (!ereg("^.+@.+\\..+$", $email))
{
echo "Die eingegebene Emailadresse ist nicht korrekt!<br>"

}
else { // die Emailadresse ist richtig

}

?>

Der Reguläre Ausdruck ^.+@.+\\..+$ wird über die Funktion ereg() auf die Zeichenkette $email angewendet. In der Variablen $email befindet sich also die Emailadresse des Users.
Treffen die Regeln aus dem Regulären Ausdruck nicht auf die Zeichenkette zu, dann gibt wird false zurück gegeben, da die Bedingung ja nicht erfüllt ist.

Bookmark setzen... These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Bloglines
  • MisterWong
  • MySpace
  • Reddit
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis
  • Y!GG
  • Google Bookmarks

Weiterführende Links: