Onlinemagazin: devmag.net

Einstieg in CSS

Einstieg in CSS CSS ist nunmehr auch schon etwas älter. CSS läuft jedem Surfer täglich über den Weg. In dieser CSS Einführung wollen wir Sie ein wenig in die Technik, bzw. die Arbeitsweise mit CSS einführen. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik CSS
  • Bei der ein oder anderen Anwendung ist es praktischer ein Link anstatt eines Senden Buttons zu haben. Hier wird gezeigt wie's geht. …weiterlesen »

    Es gibt die ein oder andere Fehlermeldung in PHP, die einem immer wieder über den weg läuft. Hier werden die häufigsten Fehler aufgezeigt, und erklärt, warum der Fehler überhaupt auftritt. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik PHP Tricks
  • Über die Funktion eval() von JavaScript können verschiedenste Rechenausdrücke berechnet werden. …weiterlesen »

    Suchmaschinen mit CSS austricksenCSS bietet einige Möglichkeiten, mit denen Suchmaschinen wirklich reinlegen kann. Dieser Artikel zeigt ihnen, wie Sie ihr Ranking mit ein paar CSS Tricks verbesser können. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik SEO
  • Mit einigen Tags oder Attributen können Sie die Grafik-Toolbar des Internet Explorers beeinflussen. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik HTML Tricks
  • Perl - Formularauswertung mit CGI-LIBÜber die CGI-LIB wird die Auswertung von Formularen um einiges erleichtert. Das Beispiel des zweiten Teils des CGI-LIB Workshops zeigt, wie auf einfache Art, Dateien auf den Server hochgeladen werden können. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik Perl
  • Das UNSELECTABLE - Attribut ist, wie so viele eine Micrsoft Erweiterung von HTML. Mit ihm kann man einem Element die Eigenschaft geben, dass man es nicht auswählen bzw. markieren kann. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik HTML Tricks
  • Fenster schütteln

    Wer seine Besucher ein wenig erschrecken will, der kann dieses JavaScript getrost einsetzen. Dabei wackelt und schüttelt dass Browserfenster. …weiterlesen »

    Das große Missverständnis: "Nur-Text"-Seiten im Web Es hat erste Priorität in den Richtlinien der Web Accessibility Initiative (WAI): Seiten, die nicht für alle zugänglich sind, müssen einen Link zu einer zugänglichen Seite enthalten. Diese oft als "Textversion" bezeichnete Alternative enthält meist Text ohne Layout, kostet viel Pflegeaufwand und wird vermeintlich nur von wenigen Besuchern der Website benutzt. Insbesondere mit Inkrafttreten des Behindertengleichstellungsgesetzes am 1. Mai 2002 erhält das Thema "Nur-Text" neuen Aufwind in Webdesigner-Kreisen. In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur, dass eine Alternativseite keineswegs nur Text enthalten muss, sondern er zeigt auf, welche großen Potenziale durch die Verwendung von Cascading Style Sheets in der "Nur-Text"-Version verborgen sind. …weiterlesen »

    Mit JavaScript kann man die in ein Formular eingegebenen Zeichen leicht in die entsprechenden Großbuchstaben umwandeln. …weiterlesen »

    Netscape Navigator 7.0 - Wieder eine Alternative? Die neue Version des Netscape Navigators, 7.0 lässt wieder hoffen. Zum ersten mal gibt es wieder eine Version des Navigators, die mit dem Internet Explorer konkurrieren kann. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik Software
  • Zumindest im Internet Explorer können Sie den Scrollbalken auf die linke Seite verschieben. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik HTML Tricks
  • Mit den CSS Filtern vom InternetExplorer kann man seine Links mit einem Schatteneffekt ausstatten. …weiterlesen »

  • 0 Kommentare
  • aus der Rubrik HTML Tricks
  • sponsor

    technisch