Besucher binden - ForensystemeEine weitere Möglichkeit, Besucher zu binde, sie wieder auf die eigene Seite zu locken ist das Einbauen eines Forums, welches dem Besucher die Möglichkeit gibt, selbst zur Seite beizutragen.

Dem User die Möglichkeit geben, selbst ein Teil der Seite zu werden, wird mit Software für Foren sehr schnell möglich gemacht. Bei 1000 Mitgliedern kann das schon bis zu 100 Besuche am Tag bedeuten. In diesen Foren können die Mitglieder dann untereinander ihr Wissen austauschen, und zum Inhalt der Seite damit beitragen.

Es gibt viel Software die das ermöglicht, doch schon in dem Konzept eines solchen System können Fehler gemacht werden.

Was wird falsch gemacht?

1. Das Forum sollte an die eigene Seite angepaßt sein. Das Design sollte zumindest in gewisser Hinsicht dem der Seite ähneln. Hierbei hilft die Verwendung von Templates.

2. Ab wieviel Besuchern macht eine Einrichtung Sinn? Bei einer Seite mit 100 Visits pro Tag ist es kaum zu empfehlen, da das Forum dann mit 10 - 20 Members wohl kaum ein Anlaufpunkt für Fragen sein wird. Da wenden sich die User doch lieber an große Communities, wo man sich sicher sein kann, das man auch eine Antwort bekommt. Ab 500 Besuchern pro Tag kann man mit einem stetigen Zuwachs der Mitgliedszahlen rechnen, sodaß sich die Anzahl der Visits proportional zu den Mitgliederzahlen wächst.

3. Was für eine Art Forum soll es sein. Viele Softwares bieten extrem viele Features, wie Smileys, oder andere spezielle Funktionen. Bei zu vielen Features wirkt ein Forum zu kompliziert! Einfachheit ist hier klar dominierend.

4. Benutzerfreundlichkeit. Eine Anleitung, oder eine Hilfestellung mit dem Umgang soll gegeben sein, sodaß sich der User leicht zurechtfindet.

5. Speziell die Verlinkung zwischen den Threads und Posts sollte Vergleichbar mit der Verlinktechnik innerhalb der restlichen Seite sein, da das Forum sonst als eine Art "zweite, fremde Website" angesehen wird.

Realisierung des Forensystems

Ein Forensystem lässt sich sehr leicht einrichten. Auch hierbei werden normale serverseitige Skripte eingesetzt. Diese sollten auch richtig konfiguriert sein.
Auf jedem Fall sollte man mit der Materie der Programmiersprachen ein wenig vertraut sein, und die Skripte bzw. deren Arbeitsweise nachvollziehen können.
Es gibt kostenlose OpenSource Skripte, oder die (sehr) teuren Community Lösungen.
Beispiele finden Sie auf:

http://www.php-archiv.de

http://www.perlscripts.de

http://www.hotscripts.com

Bookmark setzen... These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Bloglines
  • MisterWong
  • MySpace
  • Reddit
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis
  • Y!GG
  • Google Bookmarks

Weiterführende Links: