Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/35/d443434977/htdocs/devmag/index.php:4) in /homepages/35/d443434977/htdocs/devmag/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Comments for Onlinemagazin: devmag.net http://www.devmag.net Regelmäßig neue Artikel rund um das Homepage Bauen mit HTML, CSS, AJAX, PHP und XML. Thu, 25 Apr 2013 07:22:45 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.6.10 Comment on Twitter API – Nachrichten senden by Tim http://www.devmag.net/php/1138-twitter-api-nachrichten-senden.html/comment-page-1#comment-458 Thu, 25 Apr 2013 07:22:45 +0000 http://www.devmag.net/?p=1138#comment-458 Danke für den Tipp, ist sehr nützlich!

]]>
Comment on Checkbox-Link by Daniel http://www.devmag.net/javascript-tricks/198-checkbox-link.html/comment-page-1#comment-224 Thu, 14 Apr 2011 09:04:08 +0000 http://www.devmag.net/?p=198#comment-224 geht leichter über -label Tag und ID für checkbox

]]>
Comment on Verschlüsselung mit PHP by Peter H. http://www.devmag.net/php/68-verschlsselung-mit-php.html/comment-page-1#comment-221 Tue, 21 Dec 2010 18:58:47 +0000 http://www.devmag.net/?p=68#comment-221 Sehr hilfreich, vielen, vielen Dank!

]]>
Comment on Verschlüsselung mit PHP by Ruby2 http://www.devmag.net/php/68-verschlsselung-mit-php.html/comment-page-1#comment-215 Fri, 03 Dec 2010 19:21:03 +0000 http://www.devmag.net/?p=68#comment-215 Sehr gutes Tutorial, hast du gut gemacht.

MfG
Ruby²

]]>
Comment on Formulare – Focus ins Feld by wintar http://www.devmag.net/javascript-tricks/202-formulare-focus-ins-feld.html/comment-page-1#comment-208 Wed, 27 Oct 2010 11:48:10 +0000 http://www.devmag.net/?p=202#comment-208 merci 😉

]]>
Comment on PHP Kurs – Der Abschluss by Carsten http://www.devmag.net/php/57-php-kurs-der-abschluss.html/comment-page-1#comment-199 Mon, 20 Sep 2010 01:00:45 +0000 http://www.devmag.net/?p=57#comment-199 Auch hier finde ich einen kleinen, aber durchaus wichtigen Fehlerteufel. Ich weiß, langsam nerve ich. 3 Posts innerhalb von einer Stunde. Ok, bin halt nachtaktiv.

Zum Fehler.

Er befindet sich im Abschnitt: Die Bedingung schon früher erfüllt? – die while-Schleife

dein Code endet nachdem Perl gefunden wurde. Für dein Beispiel durchaus machbar. Allerdings ist das im großen gesehen nicht ganz richtig. Der Code, der nach der while-Schleife kommt (wo bei deinem Beispiel halt keiner mehr ist) würde einfach ignoriert werden. Also das Script hällt an der stelle einfach an.

<?php
$prog_sprache[0]="PHP";
$prog_sprache[1]="Perl";
$prog_sprache[2]="ASP";

$y="0";
$count= count($prog_sprache) – 1;

while ($y <= $count)
{

if ($prog_sprache[$y] == "Perl")
{
echo "Wir haben Perl (-:”;
#exit;
$y = $count;
}
echo “Wir Programmieren mit $prog_sprache[$y]\n”;
$y++;
}
?>

Würde das script weiterlaufen lassen. Allerdings noch mit der letzten ausgabe von ASP. wenn wir das nun nicht mehr ausgeben lassen wollen, modifizieren wir die while schleife nochmals:

<?php
$prog_sprache[0]="PHP";
$prog_sprache[1]="Perl";
$prog_sprache[2]="ASP";

$y="0";
$count= count($prog_sprache) – 1;

while ($y <= $count)
{
if ($prog_sprache[$y] == "Perl")
{
echo "Wir haben Perl (-:”;
#exit;
$y = $count+1;
$gefunden = true;
}
if ($gefunden != true)
{
echo “Wir Programmieren mit $prog_sprache[$y]\n”;
$y++;
}

}
?>

Dann läuft auch späterer Code noch weiter, die while-schleife wurde beendet und die ausführung des scriptes nicht abgebrochen. 🙂

Ich nehme natürlich alles zurück, wenn man mir sagt, das dein Ziel war, den eventuell nachfolgenden Code abzubrechen. 🙂

Gruss,
Carsten

]]>
Comment on PHP Template System – FastTemplate by Carsten http://www.devmag.net/php/49-php-template-system-fasttemplate.html/comment-page-1#comment-198 Mon, 20 Sep 2010 00:39:46 +0000 http://www.devmag.net/?p=49#comment-198 Ein Auszug aus deinem Text:

(…)
//wenn die $ID in dem URL vorhanden ist…
if (isset($ID)) {

//Daten werden aus der Datenbank geladen
$sql = “Select*From article where id=’$ID'”;
(…)

Grundlegend sehr gefährliches beispiel. Zum einen ist bei $ID nicht gesagt, woher das kommen soll. Bei Denkbar schlecht konfigurierten Servern kann dies schonmal schnell aus einer POST abfrage bzw. über einen Exploit kommen. Zum anderen wir deine Abfrage nicht geprüft.

Ich würde es von anfang an so vermitteln:

if (isset($_GET[‘ID’] && intval($_GET[‘ID’]) > 0) {

//Daten werden aus der Datenbank geladen
$sql = “Select*From article where id='”. mysql_real_escape_string($_GET[‘ID’]) .”‘”;
}

Zum einen gucken ob $_GET[‘ID’] gesetzt ist und mit intval prüfen ob es eine Zahl größer 0 ist. Den Escape über mysql_real_escape_string( $string ) baue ich Grundsätzlich bei allen abfragen ein. Die gefahr eines schädlichen Angriffes auf die Datenbank ist in den heutigen Zeiten einfach viel zu groß.

Ansonsten gutes Beispiel.

Gruss,
Carsten

PS: Den ersten Post bitte löschen. Da bin ich wohl in der Zeile verrutscht. 🙂

]]>
Comment on CSS – ! important by tom http://www.devmag.net/html-tricks/263-css-important.html/comment-page-1#comment-195 Sun, 19 Sep 2010 12:36:12 +0000 http://www.devmag.net/?p=263#comment-195 Grandioser Tipp!

]]>
Comment on Twitter API – Nachrichten senden by Twitter API – Nachrichten senden mit PHP http://www.devmag.net/php/1138-twitter-api-nachrichten-senden.html/comment-page-1#comment-134 Wed, 20 Jan 2010 07:01:51 +0000 http://www.devmag.net/?p=1138#comment-134 […] API – Nachrichten senden mit PHP 20. Januar 2010 | Autor: KHK Das Twitter API Script zeigt wie man Nachrichten an die Twitter API senden kann. Es besteht aus einer Datei. Einem Script, […]

]]>
Comment on Besucher, User online ermitteln und anzeigen by hannes http://www.devmag.net/php/41-besucher-user-online-ermitteln-und-anzeigen.html/comment-page-1#comment-64 Thu, 03 Sep 2009 17:27:05 +0000 http://www.devmag.net/?p=41#comment-64 super.
vielen dank für das script.
es scheint zu funktionieren

++
super sache

]]>